Deutsch  |  English

Recipe category: Highballs

Highball ist eine Cocktail-Kategorie, die eng mit Longdrinks verwandt ist. Der Hauptunterschied besteht im Grunde in der Verwendung eines kleineren Glases. Zudem werden Highballs fertig zubereitet angeboten, wohingegen bei Longdrinks oftmals noch der Rest des Fillers daneben steht.

Highballs bestehen aus einer Basisspirituose, einem optionalen Filler und Soda. Der Anteil der nichtalkoholischen Zutaten überwiegt, wobei der Anteil der Spirituose von 2 cl bis 6 cl variiert. Serviert wird immer in einem Highballglas, einem hohen Becherglas das mit Eiswürfeln gut gefüllt ist. Dekoration spielt nur eine untergeordnete Rolle.

Der ursprünglichste Highball ist vermutlich der „Scotch and Soda“. In den 1950er Jahren erlangte der Moscow Mule (Wodka und Ginger Beer) in den Vereinigten Staaten einige Bekanntheit, 50 Jahre später der Dark’n’Stormy (Rum und Ginger Beer). Auch die Klassiker Gin Tonic und Wodka Lemon zählen zur Familie der Highballs.

Eine spezielle Gruppe bilden die New England Highballs, deren Basisspirituose statt mit Soda bzw. kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken mit Cranberrysaft aufgefüllt werden. So besteht der Cape Cod (auch Cape Codder oder Vodka Cranberry) aus Wodka und Cranberrysaft (ersatzweise Preiselbeersaft).


Recipes of the category "Highballs"

There are 10 recipes in the category Highballs.   Show »

Vorherige

Moscow Mule Variante

Klassiker mit Ginger Beer

Mit Whiskey und Triple Sec (Orangenlikör)
Vorherige

Write a comment

Your comment is awaiting moderation. Please login to write a comment without waiting for review. Log in »

Cookie-Einstellungen

Mixable.de verwendet Cookies, um ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder für personalisierte Anzeigen genutzt werden. Entscheide selbst, welche Kategorien zugelassen werden.   Datenschutzhinweise